Schweißsicherheit geht alle an

Bessere Schweißsicherheit mit der richtigen Ausrüstung

Schweißsicherheit geht alle an

Schweißen ist ein anspruchsvoller Prozess und birgt Risiken im Bereich der Arbeitssicherheit. Die passende Ausrüstung und die richtigen Sicherheitsvorkehrungen leisten nicht nur einen wichtigen Beitrag, um Risiken zu verringern, Berufskrankheiten und Arbeitsverletzungen zu vermeiden, sondern bieten auch bestmögliche Bedingungen für sicherere und komfortablere Schweißarbeiten ohne Kompromisse bei der Effizienz. 

Gesundheitsgefahren am Arbeitsplatz sind ein wichtiges Thema sowohl für Arbeitgeber als auch Arbeitnehmer mit dem Ziel, Augen, Ohren, Gesicht, Atemwege, Kopf und Körper des Schweißers zu schützen. Die Sicherheit beim Schweißen wird verbessert durch geeignete Schulung, Einhaltung von Sicherheitsvorschriften, Schutzvorkehrungen sowie die Minimierung oder völlige Beseitigung von Gefahren. Erreicht wird dies durch persönliche Schutzausrüstung wie Schweißbrenner und Helme, Atemschutzgeräte und feuerfeste Kleidung für Schweißer. Die Art und der Grad des Schutzes richten sich nach der jeweiligen Aufgabe und der Dauer der Exposition. So reichen beispielsweise leichte Schweißhelme für den gelegentlichen Einsatz aus. Bei längerer Einwirkung von Schweißrauch und Schleifstaub ist dagegen ein Höchstmaß an Atemschutz und Ergonomie erforderlich. 

Gesundheitsgefahren beim Schweißen

Die meisten Sicherheitsgefahren beim Schweißen entstehen durch Hitze, UV-Strahlung, intensives Licht und Rauch, die beim Schweißen entstehen. Schweißdämpfe bilden ein ernsthaftes Gesundheitsrisiko nicht nur für Schweißer, sondern auch für andere Personen im selben Arbeitsbereich. Die meisten berufsbedingten Lungenerkrankungen werden durch eine wiederholte, langfristige Exposition gegenüber Luftschadstoffen verursacht. Aber auch eine schwere, einmalige Exposition gegenüber einem Luftschadstoff kann die Lungen schädigen. Oftmals werden Schweißarbeiten in schwierigen Körperhaltungen durchgeführt, was zu einer übermäßigen Belastung und arbeitsbedingten Verletzungen führen kann.

Die Welt der Schweißsicherheit im Detail

Möchten Sie Ihre Kenntnisse über die Schweißsicherheit vertiefen? Kemppi Welding Value ist ein Unternehmensblog, der Sie über aktuelle Themen auf dem Laufenden hält. Sie dürfen gespannt sein!

Das Schweißen der Zukunft – aus Schweißersicht

Die Sicherheit von Schweißern ist natürlich der wichtigste Faktor im Arbeitsalltag. Neben Verbesserungen in der Schweißausrüstung sorgen auch ständige Innovationen bei der Sicherheit dafür, dass Schweißarbeiten so gefahrlos wie möglich ausgeführt werden können. 

Normen stellen die europäische Schweißindustrie vor Herausforderungen

Die Normen ändern sich, wenn Verbesserungen notwendig sind. Diese betreffen nicht nur das Schweißen selbst, sondern auch zugehörige Prozesse, branchenspezifische Faktoren oder endproduktbezogene Aspekte etwa im Bereich Umwelt oder Sicherheit.

Kennen Sie die wirksamste Möglichkeit, um Schweißer vor schädlichem Schweißrauch zu schützen?

Bedenken über die Risiken, denen Schweißer ausgesetzt sind, haben zu Maßnahmen auf EUund Länderebene geführt. 

HABEN SIE ES GEWUSST?

Praxistipps zur Verbesserung der Arbeitssicherheit beim Schweißen

Umgang mit Schweißdämpfen

Die Rauchabsaugung ist die zuverlässigste, wirtschaftlichste und wirksamste Lösung zum Beseitigen von Schweißdämpfen in der Luft. Bei Verwendung eines Schweißbrenners mit Rauchabsaugung werden Dämpfe direkt an der Quelle entfernt. Dies bedeutet ein Plus an Arbeitssicherheit nicht nur für Schweißer, sondern auch für alle anderen anwesenden Personen.

Mehr Schweißkomfort

Zur Verbesserung der alltäglichen Ergonomie bieten Schweißbrenner, die auf eine zuverlässige Schweißleistung ausgelegt sind, ein Höchstmaß an Schutz und Komfort beim Schweißen. Ein geeigneter Schweißbrenner mit spezifischen Nutzervorteilen, etwa einem ergonomischen Griff für geringe Handgelenksbelastung, minimiert nicht nur Verletzungsrisiken, sondern ermöglicht dem Schweißer auch, länger effizient zu schweißen.

Erstklassiger Atem- und Augenschutz

Fortschrittliche Atemschutzausrüstung sorgt für sichere Arbeitsbedingungen, denn sie schützt vor dem Einatmen schädlicher, abrasiver Partikel. Das Atmen sauberer, frischer Luft, hilft Ihnen dabei, sich den ganzen Arbeitstag über zu konzentrieren. Um Ihre Sicherheit weiter zu erhöhen, sorgt das große Visier für eine ausgezeichnete Sicht und höhere Arbeitsgenauigkeit.

Sichere Atmungsumgebung

Ein einzelner Schweißer kann bis zu 40 Gramm Schweißrauch und Schwebstoffteilchen pro Stunde produzieren. Fortschrittliche Atemschutzmodelle erfüllen die höchste EU-Einstufung als TH3-Atemschutz, der Sie vor 99,8 % der Gase und Partikel in der Luft schützt.

Schweißsicherheit im Griff

Kemppi bietet ein Sortiment von Sicherheitsprodukten mit überlegenem Schutz für Schweißverfahren. Das Spektrum reicht von den wirksamsten und ergonomischen Schweißbrennern mit Rauchabsaugung bis hin zu den besten Helmen mit Atemschutzgeräten zur Verhinderung der anhaltenden Einwirkung von Schweißrauch und Schleifstaub – auch für anspruchsvolle Arbeitsbereiche mit schlechten Lichtverhältnissen.

VORBILDLICHER SCHUTZ

VORBILDLICHER SCHUTZ

Schweißbrenner, der schädliche Rauchgase direkt am Ort der Entstehung beseitigt.

SCHWEISSEN IN PERFEKTION

SCHWEISSEN IN PERFEKTION

Sicherheit summiert sich zu ausgezeichneten Schweißeigenschaften und weniger Schweißspritzern.

LIEGT GUT IN DER HAND

LIEGT GUT IN DER HAND

Hervorragende Ergonomie für angenehmes Schweißen.

ERSTKLASSIGER ATEMSCHUTZ

ERSTKLASSIGER ATEMSCHUTZ

Schweißbrenner und Schweißhelme mit Atemschutzgerät, die den höchsten EU-Klassifizierungen entsprechen.

Entdecken Sie die richtige Ausrüstung

FLEXLITE GF

MIG-Schweißbrenner mit Rauchabsaugung

ATEMSCHUTZSYSTEM BETA

Schweißhelme

SCHWEISSER-ATEMSCHUTZSYSTEM GAMMA

SCHLEIF-ATEMSCHUTZSYSTEM GAMMA

MIG-Schweißbrenner Flexlite mit Rauchabsaugung

Schweißbrenner-Produktkatalog

Atemschutzsysteme

Produktkatalog für Schweißerschutz

Möchten Sie mehr erfahren?

Die Zukunft des Lichtbogenschweißens gestalten

Kemppi ist der führende Entwickler in der Lichtbogenschweißbranche. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, die Qualität und Produktivität des Schweißens durch die kontinuierliche Weiterentwicklung des Lichtbogens zu steigern. Kemppi liefert hochmoderne Produkte, digitale Lösungen und Services für Profis in industriellen Schweißbetrieben bis hin zu Einzelunternehmern. Die Benutzerfreundlichkeit und Zuverlässigkeit unserer Produkte ist unser Leitmotiv. Wir arbeiten mit einem hochqualifizierten Partnernetzwerk in über 70 Ländern zusammen, um dessen Know-how vor Ort zur Verfügung zu stellen. Kemppi hat seinen Hauptsitz in Lahti, Finnland, beschäftigt fast 800 Profis in 17 Ländern und verzeichnet einen Umsatz von 140 Mio. EUR.

Kemppi – Designed for welders

Schließen

Technische Daten