Der Vorstand von Kemppi Oy hat beschlossen, alle Aktivitäten in Russland mit sofortiger Wirkung und bis auf weiteres einzustellen. Dies schließt die Aussetzung aller Lieferungen nach Russland und von Kemppi Russland an die Partner und Kunden des Unternehmens in Russland ein.

Der Grund für die Aussetzung ist die anhaltende russische Invasion in der Ukraine und die sich daraus ergebenden, ständig weiterentwickelten und komplexen Sanktionsregelungen.

"Kemppi verurteilt den Krieg in der Ukraine, und wir halten uns selbstverständlich an die gegen den russischen Handel verhängten Sanktionen. Wir konzentrieren uns voll und ganz darauf, das Wohlergehen unserer Mitarbeiter zu unterstützen und alle unsere Key Stakeholder über die relevanten Entwicklungen zu informieren," - Ville Vuori, CEO von Kemppi Oy.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an

Ville Vuori Kemppi Oy

Ville Vuori

Schließen

Technische Daten