Kemppi – der Vorreiter des Lichtbogenschweißens – ist einer der EuroSkills-Partner, stellt die Schweißausrüstung für die Wettkämpfer der Schweißfertigkeit bereit und ist mit mehreren Ständen rund um den Veranstaltungsbereich vertreten.

Um die EuroSkills 2021 zum Laufen zu bringen, ist die Unterstützung von Partnern entscheidend, da die Teilnehmer die Ausrüstung benötigen, um die Wettbewerbsaufgaben nach professionellen Standards zu erfüllen. „Kemppi unterstützt die EuroSkills 2021, weil es eine großartige Möglichkeit ist, junge Menschen und das Veranstaltungspublikum zu ermutigen, sich mit dem Schweißberuf und den Kemppi-Schweißgeräten, die auch mit dem Red Dot Award auszeichnet sind, vertraut zu machen. Wir wollen, dass die Schweißer der Zukunft mit modernsten Kemppi FastMig X und MasterTig 235 im Schweißwettbewerb schweißen können, wobei auch einfach zu bedienende Schnittstellen und Ergonomie eine wichtige Rolle spielen”, sagt Norbert Pfleger, Vertriebsleiter bei Kemppi Österreich – und ein EuroSkills 2021 Workshop Manager.

Kemppi ist dafür bekannt, eine aktive Rolle bei der Entwicklung des Lichtbogenschweißens einzunehmen und mit Bildungsinstituten zusammenzuarbeiten. „Kemppi blickt auf eine lange Tradition in der Zusammenarbeit mit Schulen, Hochschulen und Universitäten auf der ganzen Welt zurück, um eine neue Generation von Schweißern auszubilden. Wir freuen uns, dass die Zukunft der Schweißer rosig aussieht. Schweißer sind gefragter denn je und der EuroSkills-Wettbewerb ist ein hervorragendes Beispiel dafür. Daher sind die EuroSkills der ideale Ort und wir hoffen, viele junge Schweißfachleute, Kunden und andere Interessengruppen an den Ständen von Kemppi und während der Veranstaltung zu treffen", sagt Gerben van den Berg, Kemppi Vice President, Markets. 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an

Norbert Pfleger

Schließen

Technische Daten