A. Häggblom Oy

Ausgezeichnete Bergbauausrüstung

Optimiertes MIG/MAG-Schweißen mit Kemppi Wise-Prozessen

Das Schweißen ist eine ausschlaggebende Tätigkeit bei A. Häggblom. Für das industrielle MIG/MAG-Schweißen setzt A. Häggblom die synergetische FastMig M-Ausrüstung von Kemppi zusammen mit WiseFusion- und WisePenetration-Spezialverfahren ein, die dazu beitragen, die mit dem niedrigen Wärmeeintrag verbundenen Herausforderungen zu meistern und die Effizienz sowie die Schweißleistung zu verbessern.

Ab A. Häggblom Oy ist ein modernes Metallbauunternehmen, das 1954 gegründet wurde und qualitativ hochwertige Schienensysteme und Bergbauausrüstung herstellt. Die umfassende Servicekette deckt alles ab - von einer kundenbasierten Bedarfsprüfung bis zur Produktgestaltung, ebenso wie Fertigung und flexible Wartungsservices einschließlich Verschleiß- und Ersatzteilen. Derzeit hat A. Häggblom drei Geschäftseinheiten in Finnland, die insgesamt 110 Mitarbeiter beschäftigen, von denen 50% Schweißer sind.

Als flexibles, innovatives und vielseitiges Unternehmen ist A. Häggblom zum Marktführer in Finnland und zu einem bedeutenden Akteur in Nordeuropa geworden. Fundiertes Know-how und eine langjährige Erfahrung in der Branche zusammen mit dem größten Lager am Markt garantieren dem Unternehmen eine strahlende Zukunft.  

A. Häggblom Oy
Website
Branche
Allgemeiner Maschinenbau
Standort
Finnland
Die Lösung von Kemppi
Ausgangsmaterial
Ss, Fe
Qualität ist das Wichtigste. Mit Kemppi-Ausrüstung werden Einstellungen problemlos vorgenommen, was zu einem qualitativ hochwertigen Endergebnis beiträgt. Gleichzeitig ist die Ausrüstung zuverlässig, sodass wir keine Zeit oder Geld für Reparaturen und ungeplante Fertigungsunterbrechungen verschwenden.

Aki Leppälä, Produktionsleiter, A. Häggblom Oy

DIE HERAUSFORDERUNGEN BEIM WÄRMEEINTRAG MEISTERN

Die Materialien, die bei A. Häggblom am meisten geschweißt werden, sind Strenx-Hochleistungsstahl, Hardox®-Verschleißbleche für extreme Bedingungen und Baustahl S355. Spezialstahl stellt hohe Qualitätsanforderungen an Schweißnähte und fordert die Schweißkompetenz jeden Tag aufs Neue heraus. Aufgrund der Materialanforderungen muss der Wärmeeintrag perfekt abgestimmt sein. Darüber hinaus werden durch die Notwendigkeit eines niedrigen Wärmeeintrags der Schweißgeschwindigkeit Grenzen gesetzt. Auch deshalb werden extrem erfahrene professionelle Schweißer benötigt, die ihre Ausrüstung wie ihre Westentasche kennen. Und dass die Ausrüstung stabil und zuverlässig sein muss, versteht sich von selbst.

ZUVERLÄSSIGE SCHWEISSAUSRÜSTUNG, DIE DURCH SPEZIALVERFAHREN OPTIMIERT WIRD

Bei A. Häggblom betrachtet man die FastMig M als den Alleskönner der Werkstatt; sie ist für alle Arten von MIG/MAG-Schweißaufgaben geeignet und lässt sich gleichzeitig problemlos transportieren und einstellen. Dieses Schweißsystem zeichnet sich nicht nur durch sein geringes Gewicht aus, sondern lässt sich auch für viele Arbeiten in der Werkstatt einsetzen, da die langen Schlauchpakete und Transporteinheiten für eine genügende Reichweite sorgen, unabhängig davon, wie hoch oder komplex das Ziel ist. Diese Eigenschaft wird von den Anwendern sehr geschätzt, da die Beweglichkeit von einer Schweißstation zur anderen ein ausschlaggebendes Merkmal der Schweißausrüstung ist.

Das MS-Bedienpanel bietet einfach zu bedienende synergetische Funktionen sowie eine Vielzahl zusätzlicher Leistungsmerkmale für anspruchsvollere Anwender. Die Zuverlässigkeit, die Einstellmöglichkeiten und die Bedienungsfreundlichkeit sind allerdings die Merkmale, die am positivsten bewertet werden.

25% der Schweißmaschinenflotte von A. Häggblom ist mit der Reduced Gap Technology (RGT) ausgerüstet. Die intelligente Lichtbogensteuerung wird durch zwei Softwareanwendungen ermöglicht, die von Kemppi entwickelt wurden: WisePenetration sorgt für gleichbleibende Lichtbogenleistung. WiseFusion hält durch eine adaptive Regulierung den Lichtbogen fokussiert und optimal kurz. Diese Technologie ermöglicht bei Materialstärken bis zu 30 mm zuverlässiges und effizientes Schweißen von engen Fugen ohne die Notwendigkeit von Spezialausrüstung oder Zubehör. Da die Einstellung durch den Benutzer entfällt, ist der Aufwand geringer und das Lichtbogen-Zeit-Verhältnis ist höher. RGT minimiert außerdem den Wärmeeintrag. Dies verbessert die Zähigkeit insbesondere von hochfesten Stählen und reduziert die Verformung, wodurch weniger Richtarbeiten erforderlich sind.

Nach einer umfassenden Testphase, in der verschiedene Schweißnahtvarianten und Einbrandtiefen unter die Lupe genommen wurden, hat A. Häggblom die Spezialverfahren übernommen. Der stabile und effiziente Einbrand sowie das Endergebnis haben überzeugt und heute wird RGT bei der täglichen Schweißarbeit üblicherweise verwendet. Ebenso wird durch die Nutzung der Spezialverfahren die Anzahl verschiedener Schweißnahtvarianten reduziert und der Schweißprozess selbst optimiert.

Durchsuchen Sie unser Angebot


FastMig M

Die industrielle Multiprozess-Schweißlösung im modularen Format. Die Serie FastMig M ...

Die industrielle Multiprozess-Schweißlösung im modularen Format. Die Serie FastMig M ist eine Kombination aus Modularität und leichter Bedienbarkeit, die für einen breiten Anwendungsbereich ausgelegt ist.


WiseFusion

Die optimierte Schweißfunktion WiseFusion erzeugt einen sehr konzentrierten und energ...

Die optimierte Schweißfunktion WiseFusion erzeugt einen sehr konzentrierten und energiedichten Lichtbogen, der den Schweißvorgang beschleunigt und den Wärmeeintrag senkt.


WisePenetration

Eine Schweißfunktion für sicheren Einbrand beim synergischen MIG/MAG-Schweißen.

Eine Schweißfunktion für sicheren Einbrand beim synergischen MIG/MAG-Schweißen.

Schließen

Technische Daten