Cammell Laird

Fast 200 Jahre Erfahrung im Schiffbau

Schweißproduktivität und Sicherheit mit Kemppis SuperSnake

Cammell Laird ist ein renommiertes britisches Unternehmen mit nahezu 200 Jahren Erfahrung im Marineschiffbau. Neben seiner Kernkompetenz ist Cammell Laird spezialisiert auf Handelsschiffsreparaturen, -umbauten und -weiterverarbeitung, industrielle Fertigung und militärische Schiffsreparaturprojekte. Durch seine umfassende technische Kompetenz ist das Unternehmen in der Lage, Dienstleistungen in den verschiedensten Branchen anzubieten, darunter Energie, Offshore und Petrochemie.

Mit Sitz am River Mersey in der Nähe von Liverpool umfasst der Standort Birkenhead rund 53 Hektar mit einer modularen Werfthalle, vier Trockendocks und einem umfangreichen Netzwerk aus überdachten Fertigungs- und Bauanlagen. Als eine der größten modularen Werfthallen Europas bietet Cammell Lairds 15.000 m2 großen Anlagen Platz mit bis zu 300 Schweißern pro Schicht.

Schiffbau

Birkenhead, Großbritannien

Zusätzliche Reichweite mit dem SuperSnake: Mit Kemppis Zwischendrahtvorschubgerät SuperSnake bestand für Cammell Laird die Möglichkeit, die komplexen Abschnitte für das Flugdeck der HMS Queen Elizabeth, eines Flugzeugträgers für die Royal Navy, zu fertigen.

Hauptherausforderung

Im Jahr 2010 erhielt Cammell Laird einen Auftrag über 44 Millionen Pfund zum Bau zweier 12 Meter hoher Abschnitte für das Flugdeck der HMS Queen Elizabeth, eines neuen 65.000-Tonnen-Flugzeugträgers, der für die Royal Navy von der Aircraft Carrier Alliance gebaut wird. Aufgrund der extrem komplexen Flugzeugträgerabschnitte wandte sich Cammell Laird an Kemppi, um mit innovativen Lösungen das gigantische Schweißprojekt anzugehen.

Wir verwenden mit der SuperSnake hauptsächlich 1,2-mm-, manchmal auch 1,4-mm-Fülldrähte und beide werden problemlos zugeführt. Diese hervorragende Technik hat definitiv zu Einsparungen bei Fertigungszeiten und Kosten beigetragen und hilft uns auch bei unseren Schweißarbeiten an Bord.

Jeff Jones, Konstruktions Manager bei Cammell Laird

Die Lösung von Kemppi

Zusätzlich zur FastMig Synergic 400A (jetzt FastMig X Regular) Schweißmaschine, die für das MIG/MAG- und E-Hand-Schweißen (MMA) geeignet ist, stellte Kemppi Cammell Laird mehrere SuperSnake GT02S Zwischenvorschubgeräte bereit. Diese eignen sich speziell für komplexe Fertigungen mit schwierigen oder eingeschränkten Bereichen. Die 25 Meter langen Schläuche ermöglichten den Schweißern durch Luken, Löcher und Lücken hindurch problemlos ihren Einsatzplatz zu erreichen. So mussten auch keine Stromquellen und Drahtvorschubgeräte an den Einsatzort transportiert oder ein Kran für die Arbeit an verschiedenen Decks organisiert werden. Dies sparte eine enorme Menge an Arbeitsstunden und Aufwand ein.

Die für den Einsatz in Werften perfekt geeignete SuperSnake wurde von den Cammell Laird Schweißern besonders gelobt. Mit einem Standardschweißbrenner am Ende der SuperSnake konnten die Schweißer in einem größeren Bereich als bisher ohne zusätzliches Gewicht oder Belastung arbeiten. Die Maschine wurde als sehr zuverlässig im Einsatz beschrieben und sie ermöglicht schnellere und kosteneffizientere Schweißarbeiten.

Möchten Sie mehr erfahren?

Falls Sie Fragen haben sollten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Durchsuchen Sie unser Angebot


FastMig X Regular

Hochwertige Multiprozess-Schweißmaschine für den anspruchsvollen Einsatz in Industrie...

Hochwertige Multiprozess-Schweißmaschine für den anspruchsvollen Einsatz in Industrie und Produktion.


SuperSnake GT02S/GT02SW subfeeder

Wenn Entfernung und Zugänglichkeit für Sie zum Problem werden, sollten Sie sich für d...

Wenn Entfernung und Zugänglichkeit für Sie zum Problem werden, sollten Sie sich für das SuperSnake GT02S und GT02SW entscheiden. Die SuperSnake vergrößert die Reichweite standardmäßiger MIG-Schweißbrenner mit Euro-Anschluss. Sie kann mit verschiedenen Schweißdrahttypen verwendet werden und gewährleistet einen zuverlässigen Drahtvorschub über eine Entfernung von bis zu 25 m vom Drahtvorschubgerät .

Schließen

Technische Daten