Inrotech

Bahnbrechendes Roboterschweißen

Adaptive Schweißautomatisierung mit dem A7 MIG Welder

Die meisten der adaptiven Roboterschweißsysteme von Inrotech sind mit Kemppi-Stromquellen ausgerüstet. Aufgrund seiner zuverlässigen Leistung, der präzisen Lichtbogensteuerung und einer webbasierten Benutzerschnittstelle hat sich der A7 MIG Welder in der Produktion des dänischen Schweißautomatisierungsexperten einen festen Platz erobert.

Inrotech A/S entwickelt intelligente und mobile Roboter Schweißsysteme für den Schiffbau, den Offshore-Sektor, grüne Energie und die Stahlbaubranche. Seit der Gründung im Jahr 2010 als ein Ableger von Odense Steel Shipyard Lindø ist Inrotech rasch gewachsen. Der Erfolg des Unternehmens beruht auf mobiler Schweißautomatisierung und einer einzigartigen Technologie – einer Software, mit der die Roboterschweißsysteme von Inrotech ohne Programmierung an jedes Werkstück angepasst werden.

Gemäß der Version von Unternehmensgründer Flemming Jørgensen’s arbeitet Inrotech an der Schaffung kreativer Roboterschweißsysteme, die so unkompliziert und einfach wie möglich verwendet werden können. Jedes Projekt wird in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden durchgeführt, und nach Fertigstellung ist das Schweißsystem einsatzbereit, ohne dass zeitaufwendige Schulungen erforderlich wären.

Inrotech
Website
Branche
Automatisierung
Standort
Odense, Dänemark
Ausgangsmaterial
Fe
Mit dem A7 MIG Welder können Sie alle gewünschten Schweißarbeiten ausführen. Programme wie WiseFusion und WisePenetration sind sehr gut für die Regelung des Lichtbogens und die wiederholbare, durchgängige Qualität, die beim Roboterschweißen benötigt wird.

Lars Madsen, Schweißspezialist, Inrotech

Adaptives Roboterschweißen

Die Schweißautomatisierungssysteme von Inrotech basieren auf adaptiver Intelligenz, einer Betriebslogik der firmenintern entwickelten Software, die in Roboter und Schweißstromquellen anderer Hersteller integriert ist. 

„Unsere Lösungen unterscheiden sich von der üblichen Herangehensweise, bei der die gleiche Aufgabe hunderte Male wiederholt wird und die Programme wirklich einfach sind. Wir entwickeln modernere Lösungen, zum Beispiel für Werften, wo die Bauteile und Toleranzen sehr unterschiedlich sind. Unser System erfasst, was geschweißt werden soll und welche Toleranzen es gibt, und berechnet dann online zum Beispiel, wie viele Durchgänge wir einplanen müssen – und das ist es, was unsere Lösung einmalig macht,” erläutert Rasmus Faudel, der bei Inrotech für Systeme und Software zuständig ist.

Ausgezeichnete Lichtbogensteuerung und Fernunterstützung

Rund 80 % der Roboterschweißsysteme von Inrotech sind mit Kemppi-Schweißstromquellen integriert worden. Das neueste Modell im Roboterschweißportfolio von Kemppi, A7 MIG Welder, ist in Dänemark auf ein rundweg positives Echo gestoßen.

„Der A7 MIG Welder ist stabil, die Anschlüsse sind robust und das neue Design ist kompakt und sieht gut aus. Aber ebenso wichtig ist es, dass wir guten Kundenservice haben, besonders für die speziellen Funktionen der Ausrüstung, da wir oft am Limit arbeiten,“ erläutert Rasmus Faudel. „Wir sind sehr zufrieden mit dem Support, den wir von der Kemppi-Unternehmenszentrale in Finnland erhalten, und speziell mit dem ausgezeichneten lokalen Support – Kemppi Dänemark ist immer zur Stelle, wenn wir irgendetwas brauchen.”.

Bei internationalen Projekten auf unterschiedlichen Kontinenten nutzt Inrotech in vollem Umfang die webbasierte Benutzerschnittstelle des A7 MIG Welder. Sie ermöglicht dem Benutzer, Schweißparameter einzustellen oder das Fehlerprotokoll zu prüfen, ohne zum Standort der Maschine reisen zu müssen. In den meisten Fällen schlägt der PC- oder Laptop-Bildschirm auch das kleinere Display des Roboters.

„Die webbasierte Benutzerschnittstelle ist eine sehr nützliche Funktion, die auch das Schreiben neuer Programme für den Roboter beschleunigt,” sagt Lars Madsen, Schweißspezialist bei Inrotech. Die Leistung des A7 MIG Welder hat in der Praxis die Erwartungen erfüllt. „Durch den Erwerb der Spezialprozesse können Sie alle gewünschten Schweißarbeiten ausführen. Programme wie WiseFusion und WisePenetration sind sehr gut für die Regelung des Lichtbogens und die wiederholbare, durchgängige Qualität, die beim Roboterschweißen benötigt wird.“

Den vollständigen Fallbericht herunterladen

Durchsuchen Sie unser Angebot


A7 MIG Welder

Komplettes Schweißsystem für Anwendungen zum Roboter-Lichtbogenschweißen. Anbindung a...

Komplettes Schweißsystem für Anwendungen zum Roboter-Lichtbogenschweißen. Anbindung an Schweißroboter aller Hersteller. Perfekt abgestimmter Lieferumfang mit einfacher Systemsteuerung über einen Webbrowser. Enthält Brenner, Drahtvorschubgerät, Stromquelle und Kühleinheit. Breites Spektrum professioneller Wise-Prozesse für höhere Produktionseffizienz und mehr Anwendungen.


WiseFusion

Die optimierte Schweißfunktion WiseFusion erzeugt einen sehr konzentrierten und energ...

Die optimierte Schweißfunktion WiseFusion erzeugt einen sehr konzentrierten und energiedichten Lichtbogen, der den Schweißvorgang beschleunigt und den Wärmeeintrag senkt.


WisePenetration

Eine Schweißfunktion für sicheren Einbrand beim synergischen MIG/MAG-Schweißen.

Eine Schweißfunktion für sicheren Einbrand beim synergischen MIG/MAG-Schweißen.

Schließen

Technische Daten