Premekon Oy

Ein Profi für Bedienungsbühnen und Metallkonstruktionen

Überwachung der Schweißproduktion und Qualitätskontrolle mit WeldEye Schweißmanagement-Software

Das finnische Unternehmen Premekon Oy ist spezialisiert auf die Konstruktion und Herstellung von Bedienungsbühnen, Treppentürmen, Leitern und anderen Stahlkonstruktionen vor allem für die Zellstoff- und Papierindustrie sowie die Prozessindustrie. Das Unternehmen betreibt eigene Produktionsstätten, in denen Stationen für Laserschneiden, NC-Bohren und Rohrbiegen, Schweißen, Montieren, Lackieren und Verpacken zum Einsatz kommen. Mit einem professionellen internen Konstruktionsteam ist Premekon in der Lage, seinen Kunden maßgeschneiderte, kosteneffiziente Lösungen zu bieten.

Derzeit beschäftigt Premekon 75 Mitarbeiter, von denen 30 Schweißer sind. Je nach Kundenwunsch werden die Produkte entweder aus lackiertem, verzinktem oder rostfreiem Stahl (gebeizt) oder eloxiertem Aluminium hergestellt. Viele führende Industrieunternehmen und Gerätehersteller zählen zu den Kunden von Premekon. Die Premekon Produkte sind in Europa, Asien und Nord- und Südamerika verbreitet.

Premekon
Website
Branche
Stahlbau
Standort
Joutseno, Finnland
Die Lösung von Kemppi
Ausgangsmaterial
Al, Ss, Fe
Diese Schweißmanagement-Software eignet sich für jedes Unternehmen, in dem Schweißarbeiten ausgeführt werden. Auch bei möglichen Qualitätsproblemen bietet das System immer zuverlässige und wertvolle Unterstützung. Darüber hinaus hat es sich als ein großer Vorteil bei der Verwaltung und Archivierung verschiedenster Dokumente erwiesen.

Toni Kantola, Produktionsleiter, Premekon Oy

Hauptherausforderung

Premekon ist bekannt für seine qualitativ hochwertigen Produkte. Dahinter stehen die langjährige Erfahrung in der Herstellung von Metallkonstruktionen und der Einsatz modernster Technologie sowohl in Entwurf- als auch in Produktionsprozessen. Die Qualitätskontrolle der Produktion ist von zentraler Bedeutung, da die Herstellung von Bedienungsbühnen der Norm EN ISO 14122 entsprechen muss und dies auch eine Kaufvoraussetzung für die Kunden darstellt. Um den Anforderungen der Norm gerecht zu werden, suchte Premekon nach einer anpassbaren Softwarelösung. Diese sollte die Überwachung der Schweißproduktion einfacher gestalten, mit dem bestehenden Schweißanlagenpark kompatibel sein und den Anforderungen eines mittelständischen Unternehmens entsprechen.

Die Lösung von Kemppi

Premekon verwendet bereits seit Jahren Kemppi Schweißmaschinen in seinen Produktionsstätten. Nun folgte die Einführung der WeldEye Schweißmanagement-Software (ehemals KAS3) für die Schweißproduktion. Mithilfe dieses Systems wurden Abläufe vereinfacht, da es beispielsweise die Verwendung von separaten Excel-Datenblättern oder entsprechender Software für die Verwaltung der Schweißproduktion ersetzt und eine Überwachung in Echtzeit ermöglicht.

Sowohl Produktions- als auch Qualitätsmanagement sind einfacher und effizienter geworden: Arbeitsaufträge lassen sich direkt aus dem System drucken, und Fertigungszeiten, Schweißparameter und Schweißerdaten werden durch den Smart Reader erfasst und gespeichert. Die universelle Kompatibilität ermöglichte eine reibungslose Systemintegration mit dem bestehenden Schweißanlagenpark.

Mit 30 Schweißern und vielen verschiedenen Stahlsorten in der Produktion stellte die Verwaltung der Personalqualifikationen bisher eine Herausforderung für Premekon dar. Das Unternehmen hat nun alle Schweißerqualifikationen und Schweißanweisungen in das System importiert und kann sie dadurch einfacher verwalten. Die automatischen E-Mail-Benachrichtigungen durch das System informieren rechtzeitig über ablaufende Qualifikationen und ermöglichen es den Schweißern, sich auf anstehende Qualifikationstests vorzubereiten.

Premekon ist positiv beeindruckt, wie die Schweißmanagement-Software die Abläufe verbessert hat, und plant daher eine Ausdehnung des Systems auf weitere Produktionsstufen, wie z. B. Oberflächenbehandlung und Verpackung.

Durchsuchen Sie unser Angebot


WeldEye

WeldEye ist eine universelle Lösung für das Management Ihrer Schweißproduktion.

WeldEye ist eine universelle Lösung für das Management Ihrer Schweißproduktion.

Der Wegbereiter des Lichtbogenschweißens

Kemppi ist das wegweisende Unternehmen in der Schweißbranche. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, die Qualität und Produktivität des Schweißens durch die kontinuierliche Weiterentwicklung des Lichtbogens zu steigern. Kemppi liefert hochmoderne Produkte, digitale Lösungen und Service für Profis in Industrie- sowie Handwerksbetrieben. Die Benutzerfreundlichkeit und Zuverlässigkeit unserer Produkte ist unser Leitmotiv, um Ihr Business nach vorne zu bringen. Unser hochqualifiziertes Partnernetzwerk in über 70 Ländern gewährleistet Unterstützung und Know-how vor Ort. Kemppi hat seinen Hauptsitz in Lahti, Finnland, beschäftigt fast 800 Profis in 17 Ländern und verzeichnet einen Umsatz von 140 Mio. EUR.

Kemppi – Designed for welders

Schließen

Technische Daten