Dinolift

Hochwertige mobile Hubarbeitsbühnen

WeldEye stellt die Qualität beim Roboterschweißen sicher

Die mobilen Hubarbeitsbühnen von Dinolift müssen die Anforderungen der europäischen Norm EN ISO 3834 sowie der amerikanischen AWS-Schweißnorm erfüllen. Durch die Kombination der A7 MIG Welder-Stromquellen von Kemppi in den Roboterschweißzellen mit der WeldEye-Software kann Dinolift die Einhaltung der Schweißanweisungen prüfen und auch beim Roboterschweißen eine 100-prozentige Rückverfolgbarkeit sicherstellen.

Dinolift Oy produziert mobile DINO-Hubarbeitsbühnen in seinen drei Fertigungsstätten in Loimaa, Finnland, und beschäftigt insgesamt fast 200 Mitarbeiter. Zusätzlich zur Belegschaft gibt es noch drei Roboterschweißzellen, die mit Yaskawa- und ABB-Schweißrobotern ausgerüstet sind.

Die Hauptkunden sind Mietgerätefirmen, aber die mobilen Hubarbeitsbühnen vom Typ DINO werden beispielsweise auch von kleineren Bauunternehmen gekauft. Das Unternehmen exportiert über lokale Vertreter in mehr als 40 Länder. Produktionsleiter Tuomas Heilala sagt, dass Dinolift nicht mit niedrigen Preisen lockt, sondern durch Haltbarkeit, Zuverlässigkeit und einen hohen Wiederverkaufswert überzeugt. Langfristige Partnerschaften haben ebenfalls zum Erfolg des Unternehmens beigetragen.

Dinolift
Website
Branche
Maschinenbau
Standort
Finnland
Ausgangsmaterial
Al, Fe
Mit WeldEye wissen wir, was wann geschweißt wurde, welche Ausrüstung verwendet wurde und wer geschweißt hat. Wir haben sehr positive Erfahrungen gesammelt. Den Schweißern gefällt außerdem, dass man die tatsächlich beim Schweißen verwendeten Parameter sehen kann, und ob diese den Schweißanweisungen entsprechen.

Tuomas Heilala, Produktionsleiter, Dinolift Oy

QUALITÄT UND QUALITÄTSSICHERUNG ALS HERAUSFORDERUNG

Dinolift hat in den letzten Jahren ein starkes Wachstum verzeichnen können und das Unternehmen versucht derzeit, auch in den USA stärker Fuß zu fassen. Da Dinolift versucht, sich auf einem neuen Markt zu etablieren, hat das Unternehmen ein umfangreiches Eignungsprüfungsprojekt für Schweißverfahren begonnen. Während die Produkte bisher die Schweißqualitätsanforderungen der Norm EN ISO 3834 erfüllten, müssen sie jetzt auch der etwas strengeren AWS-Norm entsprechen.

„Die gleichzeitige Einhaltung amerikanischer und europäischer Normen hat zur Folge, dass sich die Entwicklung von Schweißanweisungen ziemlich schwierig gestaltet. Die Notwendigkeit, die Grenzwerte beider Normen einzuhalten, schränkt den Spielraum ein," erläutert Schweißtechnikerin Maria Lammentausta (Q-Test Oy), die am Eignungsprüfungsprojekt für Schweißverfahren teilgenommen hat und als externe Schweißkoordinatorin bei Dinolift arbeitet.

Die Überwachung der Schweißqualität ist beim Roboterschweißen auch deshalb wichtig, weil die Schweißnormen die Prüfung der problemlosen Regelkonformität fordern. Im Hinblick auf das Endprodukt ist es wichtig, kritische Schweißabweichungen bereits in der Produktionsphase feststellen zu können. Auch in Höhen von bis zu 28 m muss die Sicherheit der mobilen Hubarbeitsbühnen gewährleistet sein.

WELDEYE ALS GARANT FÜR QUALITÄT

Um die von den Schweißnormen geforderte Verfolgbarkeit sicherzustellen, begann Dinolift unter Verwendung der WeldEye-Schweißmanagementsoftware mit der Überwachung der Qualität beim Roboterschweißen. Die cloud-basierte, benutzerfreundliche Software wurde mit den A7 MIG Welder-Stromquellen in den Roboterschweißzellen integriert. Dies ermöglichte die automatische Erfassung der Schweißparameter direkt von den Schweißrobotern. WeldEye prüft anhand der gesammelten Daten die Einhaltung der Schweißanweisungen, wodurch die Rückverfolgbarkeit von Schweißabweichungen sowie die Qualitätskontrolle erheblich verbessert werden.

„Rückverfolgbarkeit ist äußerst wichtig, um defekte Teile bereits während der Produktionsphase ermitteln zu können. Durch die Überwachung der von der WeldEye-Software gesammelten Daten können wir sicher sein, dass die richtigen Parameter verwendet werden," sagt der Schweißkoordinator und Schichtleiter Hannu Rakkolainen.

WeldEye und digitale Schweißanweisungen (dWPS) sind auch in den fünf X8 MIG Welder von Dinolift integriert, die für das Schweißen von hochfesten Stählen verwendet werden. Die X8 MIG Welder haben für die dringend benötigte Möglichkeit zur Regelung des Wärmeeintrags beim manuellen Schweißen gesorgt. Die Nachbearbeitung der Schweißnähte ist aufgrund der minimalen Schweißspritzer ebenfalls reduziert worden.

„Der X8 MIG Welder ist eine ausgezeichnete Maschine für unsere Bedürfnisse, ähnlich wie der A7 MIG Welder, der beim Roboterschweißen wirklich gut ist,” lobt Hannu Rakkolainen.

Zusätzlich zur Qualitätskontrolle nutzt Dinolift die vielseitige WeldEye-Software, um Schweißanweisungen sowie Qualifikationsnachweise der Schweißer zu verwalten. Maria Lammentausta erläutert, wie sie mit WeldEye die Eignungsprüfungen für Schweißverfahren von Anfang bis Ende durchführt: die vorläufigen WPS, WPQRs und die endgültigen WPS. Sie erstellt außerdem Prüfberichte und überwacht mit deren Hilfe den Produktionsfortschritt.

„WeldEye hat ohne Zweifel die Art und Weise meiner Arbeit verbessert. Ich kann Schweißanweisungen jetzt schneller erstellen, indem ich sie als Vorlage kopiere, um die gleichen Basisinformationen zu verwenden. Es hat darüber hinaus die Verwaltung von Qualifikationsnachweisen erleichtert," sagt Lammentausta.

Den vollständigen Fallbericht herunterladen

Dinolift

Durchsuchen Sie unser Angebot


A7 MIG Welder

Komplettes Schweißsystem für Anwendungen zum Roboter-Lichtbogenschweißen. Anbindung a...

Komplettes Schweißsystem für Anwendungen zum Roboter-Lichtbogenschweißen. Anbindung an Schweißroboter aller Hersteller. Perfekt abgestimmter Lieferumfang mit einfacher Systemsteuerung über einen Webbrowser. Enthält Brenner, Drahtvorschubgerät, Stromquelle und Kühleinheit. Breites Spektrum professioneller Wise-Prozesse für höhere Produktionseffizienz und mehr Anwendungen.


WeldEye

WeldEye ist eine universelle Lösung für das Management Ihrer Schweißproduktion.

WeldEye ist eine universelle Lösung für das Management Ihrer Schweißproduktion.


WiseFusion

Die optimierte Schweißfunktion WiseFusion erzeugt einen sehr konzentrierten und energ...

Die optimierte Schweißfunktion WiseFusion erzeugt einen sehr konzentrierten und energiedichten Lichtbogen, der den Schweißvorgang beschleunigt und den Wärmeeintrag senkt.


X8 MIG Welder

Modernste Systemausrüstung für anspruchsvolles industrielles MIG/MAG-Schweißen mit ei...

Modernste Systemausrüstung für anspruchsvolles industrielles MIG/MAG-Schweißen mit einer aufrüstbaren Stromquelle bis zu 600 A.

Der X8 MIG Welder ist eine Multiprozess-Schweißlösung, die Schweißleistung und Benutzerfreundlichkeit neu definiert. Dazu gehört eine digitale WPS-Funktion.

Schließen

Technische Daten